DSQV | Landesverbände

Giocatori più bravi

1. Raphael Kandra 100,00
2. Carsten Schoor 100,00
3. Paul Coll 100,00
4. Lennart Osthoff 50,00
5. Rudolf Rohrmüller 50,00
6. Benjamin Aubert 50,00
7. Nicolas Müller 50,00
8. Simon Rösner 25,00
9. Viktor Byrtus 25,00
10. Mazen Hesham 0,00
11. Valentin Rapp 0,00
12. Tim Weber 0,00
13. Jens Schoor 0,00
14. Martin Kegel 0,00
15. Nils Schwab 0,00
16. Jan Siegle 0,00
17. Felix Auer 0,00

Eff. = Effektivität
(Erläuterung zur Berechnung)

1. Lennart Osthoff 100%
2. Carsten Schoor 100%
3. Rudolf Rohrmüller 100%
4. Benjamin Aubert 100%
5. Nicolas Müller 100%
6. Raphael Kandra 100%
7. Paul Coll 100%
8. Simon Rösner 50%
9. Viktor Byrtus 50%
10. Mazen Hesham 0%
11. Valentin Rapp 0%
12. Tim Weber 0%
13. Jens Schoor 0%
14. Martin Kegel 0%
15. Nils Schwab 0%
16. Jan Siegle 0%
17. Felix Auer 0%

Bundesliga Herren - Endrunde 2018/2019


Informazioni

Die Squash-Bundesliga Endrunde 2019 wird vom 17. bis 18.05.2019 im Sportwerk Hamburg ausgetragen. Qualifiziert sind die Staffelmeister und Staffelvizemeister je Bundesliga-Gruppe der Saison 2018/2019. Im Norden sind der Paderborner SC und das Sportwerk Hamburg qualifiziert. Im Süden haben sich Black & White RC Worms und die Sport Insel Stuttgart durchgesetzt.

Das Finale findet am Samstag, den 18.05.2019 um 16:00 Uhr statt. Platz 3 und 4 werden bei den Herren nicht ausgespielt.

1/2 Finale Finale
H1 Paderborner SC 1 4
SI Stuttgart 1 0
H3 Paderborner SC 1 2
Black & White RC Worms 1 2
H2 Sportwerk Hamburg e.V. 1 2
Black & White RC Worms 1 2

+ Data Punti Partita Set Set point
H3 18.05.2019 16:00 Paderborner SC 1 contro Black & White RC Worms 1 2-1 2:2 7:6 112:103 Cronaca della partita (T)